Regatta beim SKM auf dem Steinhuder Meer

Am vergangenem Wochenende dem 15.-16.10 fand die Regatta um den Mindener Cat-Becher statt. Diese Ranglisten-Regatta für die Klassen Hobie Cat 14 und Hobie Cat 16 ist traditionell die letzte Veranstaltung vor der Winterpause auf dem Steínhuder Meer.

Am Freitag wehte der Ostwind so stark dass es unmöglich war den Startprahm auszubringen. Doch unmittelbar nach der Steuermannsbesprechung am Samstagmorgen ließ der Wind nach. Trotzdem starteten die 10 HC 16 und 9 HC 14 Mannschaften im 5 Minuten Abstand um ein abgekürztes Rennen bei Leichtwindbedingungen zu segeln. Danach war erstmal Startbereitschaft auf dem Wasser. Nach ca. 1 Stunde setzte der Wind aus südlicher Richtung wieder ein und eine weitere Wettfahrt konnte gesegelt werden. Zumindest am Anfang dieses Rennens war der Wind stark genug das die 16er Crews im Doppeltrapez fahren konnten. Danach war der Wind für den Samstag endgültig verbraucht und die Boote wurden in den Hafen geschleppt.

Abends wurde bei Bratwurst, Steak, Salat und geistigen Getränken geklönt. Der Sonntag zeigte sich nachdem der Nebel sich aufgelöst hatte von seiner prächtigsten Seite. Es war warm, der Himmel azurblau, nur der Wind war komplett in den Streik getreten. Nicht der leiseste Hauch war zu erkennen. Also Startbereitschaft an Land. Um 12:30 haben wir dann die Warterei beendet und die Regatta abgeschossen.

Bei den 14errn gewann Klaus Zuchel vom Zülpichsee. Den 16er Sieg ließen sich Jens Goritz / Anke Delius von der Nordseeinsel Föhr nicht nehmen. Mein Dank gilt allen Klubmitgliedern die sich an Land, in der Küche, an der Theke, im Büro und auf dem Wasser in die Organisation eingebracht haben. Es war eine tolle Stimmung im Team!

Hier gibt es die Ergebnisse :
HC 16
HC 14


Das Wetter in Mardorf

Wetterstatistik SKM

Wetterstatistik Wetterstatistik Wetterstatistik